Bildung und Anerkennung


Mit der Schlie├čung von Schulen und Universit├Ąten w├Ąhrend der Pandemie ist das Thema der Bildung einmal mehr in den Blick geraten. Die Pandemie hat die Schw├Ąchen des Bildungssystems deutlich gezeigt ÔÇô aber auch, wie wichtig diese soziale Institution ist. Welche Rolle spielt Bildung bei der Bew├Ąltigung multipler Krisen? Und wie muss sie reformiert werden? Dar├╝ber sprachen Nina Bremm (PH Z├╝rich) und Andreas Schleicher (OECD) in der siebten Folge der Reihe „(Un)Sicherheit in der Zeitenwende“.

Transkript

Das Transkript zur Episode ist hier abrufbar. ACHTUNG: Das Transkript wird automatisch durch wit.ai erstellt und aus zeitlichen Gr├╝nden NICHT korrigiert. Fehler bitten wir deshalb zu entschuldigen.

Zu Gast

avatar
Nina Bremm
avatar
Andreas Schleicher
avatar
Nicola Brandt
avatar
Jutta Allmendinger

Moderation

avatar
Michelle Boden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.